<


Aktuelles / Informationen

 

 

 

Wasserversorgung:

Obere Schussentalgruppe

OSG


Notdienst-Bereitschaftsnummer: 0171 / 4 20 93 86

 

 

 

 

Besucher

Besucher gesamt436615

Drucken E-Mail

Info zum Mittagstisch an der Schule Bergatreute:

Neue Abwicklung der Essenslieferung und Essensbestellung

in der Schulmensa

Ab dem 17.10.2016 stellen wir in unserer Schulmensa die Essenslieferung auf Cook&Chill sowie den Vorgang der Essensbestellung auf MensaMax um.

 

Ab diesem Tag beziehen wir das Essen von Gastro-Menü aus Ulm, welches auch einige umliegende Kantinen und Schulmensen beliefert. Cook&Chill bedeutet, dass das Essen gekühlt geliefert und direkt in der Mensa in speziellen Geräten fertig gekocht wird.

Es werden von Montag bis Donnerstag täglich 3 verschiedene Menüs angeboten, dazu gibt es Salat vom Buffet zum Preis von insgesamt 3,50 €. Grundschüler zahlen inklusive Betreuung 5,00 €. Nachtisch kann für einen Aufschlag von 0,90 € separat dazu bestellt werden.

Die Firma Gastro-Menü betreibt auch eine Diätküche, die ganz spezifisch für Allergiker mit Unverträglichkeiten Gerichte zubereitet. Bei Bedarf können Sie sich an die Gemeindeverwaltung wenden.

Daneben wird auch das Bestellverfahren auf die neue Soft-Ware „MensaMax“ umgestellt. MensaMax ist ein webbasiertes Abrechnungssystem. Daher können Sie sich von zu Hause bequem über Ihren PC einloggen. Da es ebenfalls eine App für MensaMax gibt, können Sie auch von unterwegs über Ihr Smartphone auf MensaMax zugreifen.

Essensbestellung und Abbestellung

Sie sollten Ihre Essensbestellungen schon im Voraus tätigen, allerdings müssen Sie die Bestellung spätestens bis um 9.00 Uhr, zwei Arbeitstage vor dem jeweiligen Essenstag, vorgenommen haben. Gleiches gilt für Essensabbestellungen. Später eingehende An – und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden! Bestellungen können Sie über Ihren PC oder Smartphone aufgeben, indem Sie sich bei MensaMax einloggen. Ihr Kind hat aber auch die Möglichkeit die Bestellung über einen Terminal, welcher sich im Haupthaus (Grünes Haus/Mutterhaus) befindet, zu tätigen. Hierzu braucht man lediglich den Chip um sich einzuloggen.

Grundsätzlich werden immer einige Essen mehr gekocht, als vorbestellt sind - somit steht für Kurzentschlossene auch noch ein Essen zur Verfügung, solange Vorrat reicht. Um die Planbarkeit zu optimieren und damit nicht unnötig viel Essen zubereitet wird, bitten wir jedoch um Vorbestellung. Ein spontan abgeholtes Essen kostet 30 Cent mehr als vorbestelltes Essen.

Essensausgabe

Künftig werden RFID-Chips zur Legitimation an der Essensausgabe genutzt. Über den Chip wird an der Essensausgabe ausgelesen, ob und welches Essen bestellt wurde. Daher muss man den Chip zur Essensausgabe immer dabei haben.

Wenn der Chip vergessen wird, muss deshalb nicht gehungert werden. An der Essensausgabe

kann auch manuell recherchiert werden, welches Essen bestellt wurde. In diesem Fall werden jedoch bei der Ausgabe des Essens automatisch 30 Cent Bearbeitungsgebühr vom Mensakonto zusätzlich abgebucht. Um aber die Essensausgabe zu beschleunigen und längere Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir, den Chip immer mitzubringen. Der Chip selbst ist kostenfrei, wird jedoch gegen ein Pfand von 5 Euro von der Gemeindeverwaltung ausgegeben. Die Kosten werden bei der Ausgabe des Chips dem Mensakonto belastet, müssen also nicht bar von Ihnen bezahlt werden.

 

 

Wie zahle ich und was kostet das Essen?

Die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt, daher müssen Sie im Vorhinein für eine ausreichende Deckung Ihres MensaMax-Kontos sorgen. Sprich, ohne Guthaben kein Essen. Als Zahlungsmöglichkeit stehen Ihnen die Überweisung oder das Lastschriftverfahren zur Verfügung. SEPA-Lastschriftformulare gibt es bei der Gemeindeverwaltung.

Ein Essen kostet für Grundschulkinder inklusive Betreuung 5,00 €, Gemeinschaftsschüler zahlen 3,50 € pro Essen.

 

Näheres können Sie gerne in der Gemeindeverwaltung, Frau Heilig Telefon      07527/9216-16 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. erfragen.