<


Aktuelles / Informationen

Letzte Öffnungszeiten der Grüngutannahme 2017:

Freitag, den 24.11.2017 von 15.00-18.00 Uhr

und Samstag, den 25.11.2017 von 10.00-14.00 Uhr

 

 

Wasserversorgung:

Obere Schussentalgruppe

OSG


Notdienst-Bereitschaftsnummer: 0171 / 4 20 93 86

 

 

 

 

Besucher

Besucher gesamt466802

 

Austausch der alten Straßenbeleuchtung gegen moderne LED-Leuchten
Die Straßenbeleuchtung in den Wohngebieten ist teilweise 40 Jahre alt. Deshalb sollen die alten Leuchten, bestückt mit 80 Watt Quecksilberdampflampen, gegen neue energiesparende LED-Leuchten mit 26 Watt ausgetauscht werden.

Im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung soll der Treibhausgasausstoß gesenkt werden. Dieses ehrgeizige Ziel kann nur erreicht werden, wenn man auf allen Gebieten versucht Einsparungen zu erreichen – auch bei der Straßenbeleuchtung. Hierzu hat die Bundesregierung ein Förderprogramm aufgelegt, das den Austausch alter Straßenlampen gegen neue, energieeinsparende Straßenlampen vorsieht.

Die Maßnahme wird im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung mit 40% der zuwendungsfähigen Kosten durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Mit der Projektabwicklung hat das BMU den Projektträger Jülich beauftragt.

Die Gemeinde wird im Förderzeitraum insgesamt 62 alte Staßenleuchten im Wohngebiet Sonnenberg und Pfaffenberg gegen neue LED-Leuchten austauschen. Damit wird nachhaltig Energie und damit auch CO2-Treibhausgas eingespart. Die Gemeinde rechnet mit einer CO2 Einsparung von rund 7 Tonnen und einer Stromeinsparung von rund 1.600 € jährlich.

Fördertitel:
Sanierung der Straßenbeleuchtung mit LED-Technik in der Gemeinde Bergatreute

Die Laufzeit des Vorhabens dauert von 01.09.2011 bis 31.08.2012

Förderkennzeichen: 03KS2532

Unsere Partner sind